News

2018 Flachrennen in Waregem

Die Rennbahn von Waregem in Belgien ist hierzulande in erster Linie durch ihren Renntag im September bekannt, bei dem die Grand Steeple-Chase des Flandres ausgetragen wird.

Bislang war dieser Termin der einzige, an dem dort Galopprennen stattfanden. Das wird sich in der Saison 2018 ändern, denn dann sollen auf dem Rechtskurs auch Flachrennen stattfinden, zunächst im Rahmen von gemischten Veranstaltungen gemeinsam mit den Trabern, die im Mai und Juni stattfinden sollen. Bislang wurden in Belgien in den letzten Jahren nur in Ostende und in Mons-Ghlin Flachrennen ausgetragen. In früheren Zeiten gab es noch mehr Rennplätze im Nachbarland, auf denen es Galopprennen gab.

Das „Hippodrome des Quatre-Bas“ in Sterrebeek, die Rennbahn in Boitsfort (Bosvoorde) bei Brüssel, „Le Tourniquet“ genannt, wo 1987 der Rennbetrieb eingestellt wurde, und das Hippodrome de Groenendael (dort gab es 2001 die letzten Rennen), das als schönste belgische Rennbahn galt, und mit einer Geraden von 1600 Meter aufwarten konnte, waren die weiteren Bahnen.

(17.11.2017)