News

Der Beste geht: Cevin Chan macht Schluss

Cavin Chan ist in Rastede im Einsatz
Cavin Chan ist in Rastede im Einsatz

Deutschlands erfolgreichster Hindernisjockey der letzten Jahre geht von Bord. Cevin Chan wird seine Karriere zum Saisonschluss beenden.

Das verkündete Chan nach seinem Sieg mit Vesuv in Cuxhaven bei der Siegerehrung nach diesem Rennen. Er werde bis Saisonende reiten und dann einen neuen Job beginnen. 

In seiner neuen Funktion wird Cevin Chan rechte Hand von Simon Stokes im Gestüt Fährhof werden. Auch Stokes war einst ein hocherfolgreicher Hindernisjockey. Chan hat in diesem Metier in den letzten Jahren Maßstäbe gesetzt und ein Championat nach dem nächsten eingeritten. Viele Experten haben Chan auch den Durchbruch in England oder Frankreich zugetraut, jetzt geht er neue Wege, wenn er die Reitstiefel an den Nagel hängt.

(16.07.2017)