News

"Boxen auf" im pfälzischen Hassloch

Sternkrone
Sternkrone

Für den ersten von voraussichtlich zwei Renntagen in diesem Jahr öffnet am Sonntag der Pfälzische Rennverein seine Tore. 20 Grad und Sonnenschein sind angesagt, beste Voraussetzungen für einen tollen Renntag (Zum Tagesmarkt).

Sechs Rennen für die englischen Vollblüter, ein Pony- und ein Reitpferderennen bieten für jeden Geschmack etwas. Mit Sternkrone aus dem Rennstall von Champion-Trainer Markus Klug wird auch ein Pferd aus einem großen westdeutschen Quartier in die Pfalz reisen.

Der Rennverein öffnet seine Tore bereits um 13 Uhr, wobei die Startglocke erst um 14:15 Uhr das erste Mal, dann zum einleitenden Ponyrennen, ertönen wird. Die von Marco Klein trainierte Olympiade könnte nach mehreren Platzierungen endlich ihren ersten Treffer einfahren. Mehr über den Renntag in Hassloch lesen Sie in der nächsten Ausgabe der Sport-Welt, die am morgigen Freitag erscheint.

(18.05.2017)