News

Casamento-Doppel auf der Heimatbahn

Marco Casamento

Der in Iffezheim bei Trainer Gerald Geisler angestellte Marco Casamento durfte sich am Samstag auf der Heimatbahn gleich über zwei Volltreffer freuen.

Zunächst gewann er mit dem von seinem Chef vorbereiteten Jolly Boy einen Ausgleich IV über 2200 Meter (Zum Video) ehe er mit dem von Waldemar Hickst vorbereiteten Shadow Chaser eine Kategorie höher am Ende der 1600 Meter-Strecke den Zielpfosten erneut als Erster passierte (Zum Video).

Das höchste Handicap des Tages, ein Ausgleich II über 1800 Meter, ging mit Fifth Avenue an den Stall von Ferdinand Leve. Andrasch Starke steuerte die Siegerin (Zum Video).

 

(27.05.2017)