News

Championatskampf mobilisiert die Besucher

Die Dortmunder Sandbahnrennen sind dank des Championatskampfes ein Renner

Der große Showdown zwischen Alexander Pietsch und Andrasch Starke um die diesjährige Krone im Jockey-Championatskampf hat offenbar Besucher und Wetter mobilisiert.

Rund 5.000 Zuschauer verfolgten das Saisonfinale und somit den vorletzten Renntag des Jahres auf dem Allwetterkurs in Dortmund-Wambel. „Der tolle Besuch bei frühlingshaften Temperaturen sorgte für einen versöhnlichen Abschluss für uns in diesem Jahr, in dem wir es zum Teil mit sehr schwierigen Rennterminen zu tun hatten“, sagte Andreas Tiedtke, Präsident des Dortmunder Rennvereins.

Der siebenfache Champion Andrasch Starke schlug indes zurück und verkürzte den Abstand auf Alexander Pietsch im Kampf um den Titel bei den Reitern auf nur noch einen Zähler.

Beim letzten Renntag in diesem Jahr in Neuss steht nun die endgültige Entscheidung an. Sowohl Alexander Pietsch als auch Andrasch Starke werden sechsmal in den Sattel steigen.

(28.12.2015)