News

Chantilly - Deutsche Pferde in Listen-Prüfungen

Diamond Daisy
Diamond Daisy

Am Sonntag kommen in Chantilly wohl einige deutsche Pferde in Listen-Prüfungen an den Start.

Im Prix Casimir Delamarre (52.000 Euro) über 1800 Meter bietet Ferdinand Leve Diamond Daisy (Eddy Hardouin) auf, Waldemar Hickst ist mit Guiliana (Alexis Badel) am Start. Dazu könnte Hickst noch Kanji aufbieten. Diese war am Donnerstag aber ebenso noch ohne Reiter angegeben, wie Carmen Bocskais Folie de Louise.

Wenig später könnte dann Andreas Suborics Flemish Duchesse (Olivier Peslier) im Prix du Ranelagh an den Start gehen. Doch ließ der Trainer ein definitives Engagement noch offen und will erst am Freitag entscheiden. Hinzu kommt mit Ferdinand Leves Intendantin (Eddy Hardouin) eine weitere deutsche Option für das mit 52.000 Euro dotierte Meilen-Examen.

(12.10.2017)