News

Dabirsim 2016 im Haras Du Grandcamp

Dabirsim wechselt nächstes Jahr von Karlshof nach Frankreich
Dabirsim wechselt nächstes Jahr von Karlshof nach Frankreich

Holger Faust vom Gestüt Karlshof hat am Freitagmorgen offiziell bestätigt, worüber im Netz spekuliert wurde. Simon Springers Hat Trick-Sohn Dabirsim wird nach zwei unglaublich erfolreichen Anfangsjahren im Gestüt Karlshof ab dem nächsten Jahr seinen Job als Stallion in Frankreich erledigen.

Das Haras Du Grandchamp wird ab 2016 der Standort des Zweijährigen-Europachampions 2011 sein.

"Herr Springer teilte mir diesen Gedanken bereits vor einigen Wochen mit und wollte dies nun schon veröffentlichen. Dabirsim deckte im vergangenen Jahr 133 Stuten, deutscher Allzeit-Rekord, und hat dieses Jahr bisher 100 Stuten gedeckt. Das ist für deutsche Verhältnisse zwar Klasse, aber für einen Hengst wie Dabirsim, aus der Sicht des Umfeldes seines Besitzers nicht unbedingt gut genug."

"In Frankreich soll er, auch in den schwierigen dritten und vierten Decksaisons, mehr Stuten als hier in Deutschland decken, von daher ist dieser Schritt absolut nachvollziehbar. Es war eigentlich geplant, dass Dabirsim noch zwei weitere Deckzeiten im Gestüt Karlshof bleibt, aber wir können diese Entscheidung aufgrund der genannten Argumente akzeptieren", lautet Holger Fausts offizelle Mitteilung zu Dabirsims Standortwechsel.

(12.06.2015)