News

Danedream-Schwester geht zu Galileo

Danedream unter Andrasch Starke
Danedream unter Andrasch Starke

Danedreams von Gold Away stammende Halbschwester Debutante hat ihre Rennlaufbahn beendet und erhält mit Galileo gleich im ersten Gestütsjahr einen Weltchampion zum Partner.

Die von Lemzar Sar, Meridian International Sarl & Mme R Khaddam gezogene Stute kam in den Farben des Ecurie Des Monceaux zu mehreren Platzierungen auf Listenebene und markierte im Herbst letzten Jahres ihren ersten und einzigen Treffer in Craon. Trainiert wurde die Halbschwester der Arc- und King-George-Siegerin Danedream von Alain de Royer-Dupre in Chantilly.

Die vom Gestüt Etzean gezogene und in den Farben des Rennstalles Monceaux vor allem in den zur Gruppe I zählenden Beverly D Stakes erfolgreiche Royal Highness, Mutter auch des letztjährigen Prix Dollar-Siegers Free Port Lux, wird wie die vom Gestüt Karlshof gezogene und als Mutter von Soberania, Seismos und Samba Brazil höchst profilierte Sasuela den Beschälerneuling und letztjährigen europäischen Spitzensprinter Muhaarar aufsuchen.

Auf der Liste von Frankel steht Sea The Moons Halbschwester Sansiwa und somit eine ganz nahe Verwandte von Sasuela aus der Familie der Derby-Sieger Samum und Schiaparelli.    

(14.01.2016)