News

Daniele Porcu ist startklar für Japan

Daniele Porcu hätte am Dienstag in Neuss fünfmal in den Sattel steigen sollen, doch fehlte der Italiener am Hessentor und auch in Dresden wird Porcu am heutigen Mittwoch nicht in den Sattel steigen.

Dass Porcu die Veranstaltungen auslässt, ist eine reine Vorsichtsmaßnahme und er wird am Sonntag wie geplant den von Hans-Jürgen Gröschel für den Stall Mulligan trainierten Iquitos im Japan Cup reiten. „Ich habe eine leichte Erkältung und kuriere mich aus“, sagte Daniele Porcu auf Nachfrage von GaloppOnline.de.

„Ich bin startklar für Japan.“ Daniele Porcu wird sich am Donnerstag in Richtung Tokio aufmachen und dann am Sonntag im Japan-Highlight in den Sattel steigen. Im „Cup“ trifft er dann u.a. auf Jean-Pierre Carvalhos Ullmann-Crack Guignol und den Vorjahressieger Kitasan Black.

(22.11.2017)