News

Der deutsche Galopprennsport trauert um Uwe Stoltefuß

Am Donnerstagnachmittag erreichte die Sport-Welt-Redaktion die traurige Nachricht, dass der Dortmunder Galopptrainer Uwe Stoltefuß (Foto) in einer Essener Spezialklinik verstorben ist. Uwe Stoltefuß wurde 57 Jahre alt. Noch während der Derby-Woche weilte Uwe Stoltefuß auf der Derby-Bahn, doch erlitt er während dieser Tage einen herben Rückschlag.

Wie sein Freund Dr. Peter Wind erklärte, war in Hamburg die Leukämie leider wieder ausgebrochen. Uwe Stoltefuß konnte aber weitgehend in einen stabilisierten Zustand gebracht und in eine Essener Spezialklinik verlegt werden. Leider kam dort eine weitere Infektion hinzu, so dass Uwe Stoltefuß den Kampf gegen den heimtükischen Krebs verlor.

Ein ausführlicher Nachruf über den dreifachen Champion der Flachtrainer und siebenmaligen Champion der Hindernistrainer, der es in seiner Karriere auf 2069 Siege brachte, erfolgt in der kommenden Woche in der Sport-Welt.

(08.08.2013)