News

Derby 2018: 91 Nennungen - Rennen aber weiter offen

Für das IDEE 149. Deutsche Derby, das am 8. Juli 2018 in Hamburg-Horn zur Austragung kommt, stand am Dienstag der Nennungsschluss an. Bei diesem wurden insgesamt 91 Pferde eingeschrieben. Im vergangenen Jahr waren es zum vergleichbaren Zeitpunkt 108 Nennungen. Der Nennungsschluss wurde aus diesem Grund noch einmal verlängert, bis zum Montag, dem 25. September kann man nun noch ein Pferd für das "Blaue Band" des kommenden Jahres nennen.

Die meisten Pferde nannte Andreas Wöhler. Der Ravensberger Coach hat nicht weniger als 17 Pferde seines Jahrgangs 2015 für das Derby eingeschrieben. Markus Klug mit 12 Pferden, und Peter Schiergen mit neun Derby-Kandidaten sind die Trainer auf den nächsten Plätzen, Jean-Pierre Carvalho hat acht Pferde für den Klassiker in Hamburg genannt.

(19.09.2017)