News

Dime Dancer gegen die älteren Semester im Scheibenholz

Die Dreijährigen gegen die älteren Semester: Das ist um diese Jahreszeit eine auch für die Wetter stets interessante Herausforderung. Im besten Handicap am Freitagabend über die Meile versucht die von Werner Glanz betreute Dime Dancer als einzige Dreijährige aus dem Stall Darius Racing im Ausgleich III in Leipzig zu bestehen. Sieben Rennen werden ab 17.30 Uhr ausgetragen.

Ein relativ später Beginn, der somit auch vielen Turf-Freunden im Leipziger Scheibenholz die Möglichkeit einräumt, pünktlich zum ersten Start mit dabei zu sein.

Für diesen After-Work-Renntag wurde ein vollkommen neuartiges Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Neben den Galopprennen erwartet die Besucher ein wahres Spektakel mit Live-Musik, Show-Grillen, Cocktail-Bar, Sommernachtsfeuer und Feuershow. GERMAN RACING Next Generation, die offizielle Nachwuchsorganisation des deutschen Galopprennsports, ist strategischer Partner des Events und wird mit einer eigenen Summer Lounge sowie attraktiven Specials für junge Leute vertreten sein.

(09.07.2014)