News

Don Cossack in Thurles ohne Mühe

Don Cossack
Don Cossack

Am Donnerstag kam der aus Etzeaner Zucht stammenden Don Cossack im irischen Thurles in der zur Gruppe II zählenden Kinloch Brea Chase (42.500 Euro) über 4023 Meter an den Start.

Trainer Gordon Elliot wollte den Sholokhov-Sohn, der zuletzt in der King George VI Chase am vorletzten Sprung zu Fall kam, noch einmal testen, ehe es in den Cheltenham Gold Cup geht. Und diesen Test bestand der neunjährige Wallach aus dem Besitz des Gigginstown House Stud ohne Probleme, auch wenn er sich unterwegs schon früh ermahnen ließ (Zum Video).

Doch unter Druck fand „Cossack“ wieder eine Menge und letztlich war die dreiköpfige Konkurrenz auch nicht stark genug, um den Etzeaner in diesem Rennen zu gefährden. Auf Rang zwei kam Don Cossacks Stallgefährte Wounded Warrior, Dritter wurde Rubi Light. Der Sieg von Don Cossack zahlte 11:10.

(14.01.2016)