News

Karlsruhe: 35% Rennpreisplus in vier Jahren

Volles Haus in Karlsruhe
Volles Haus in Karlsruhe

Traditionell veranstaltet der Zucht- und Rennverein Karlsruhe-Knielingen 1924 e.V. auch dieses Jahr wieder seinen Sandbahn-Renntag mit einer gemischten Karte Trab- und Galopprennen. Geplant sind für den kommenden Sonntag im Wechsel acht bis neun Rennen. Highlights sind ein Trabrennen "frei für alle" mit einer Dotierung von 3.000 Euro und ein Ausgleich 4 zum 26. Wettstar Turf-Championat Südwest 2018 mit einer Dotierung 3.400 Euro.

Tobias Koehler vom Zucht- und Rennverein sagt: „Das vierte Jahr hintereinander erfolgt eine Steigerung der Rennpreise. Somit haben sich diese im Vergleich zwischen 2014 und 2018 um über 35% erhöht.“

Mit Girandolo aus dem Weißmeier-Quartier soll auch ein Vorjahressieger bei den Galoppern an den Start kommen. Koehler weiter: „Die Volksfeststimmung auf der Rennbahn ist über die badischen Landesgrenzen hinaus bekannt. Für 2018 konnten wir einen erneuten Zuwachs an Partnern verzeichnen. Sollte Petrus im Vergleich zum Vorjahr sonniges Wetter bieten, rechnen wir mit bis zu 4.000 Besuchern.“

(30.04.2018)