News

Schwere Verletzung: Empire Storm tot

Empire Storm nach seinem Gruppe III-Erfolg in Hannover

Via Twitter erreichte unsere Redaktion die traurige Meldung von Trainer Michael Attwater, dass sich Empire Storm auf dem Weg nach Dubai eine Verletzung zugezogen hatte. Die Verletzung soll so schwerwiegend gewesen sein, dass der Neunjährige nicht gerettet werden konnte.

Der Storming Home-Sohn war 2013 von Deutschland nach England gewechselt und erzielte teilweise gute Ergebnisse auf Gruppe III-Parkett beim Dubai World Carnival der Jahre 2014 und 2015. Aber auch in seiner neuen Heimat England zeigte er immer wieder bemerkenswerte Leistungen.

In Deutschland hatte er in den Farben von Manuela Sohl u.a. 2012 unter der Regie von Andreas Wöhler mit Eduardo Pedroza den VGH Versicherungen Preis - Gruppe III in Hannover gegen Amarillo gewonnen. Sein Neffe, der dreifache Gruppe I-Sieger Earl of Tinsdal, der wie er aus der Zucht von Hannes Gutschow stammt, debutiert dieses Jahr im Gestüt Helenenhof als Deckhengst.

(07.01.2016)