News

Die erste Mondlandung auf der Erde

Das erste Fohlen von Gestüt Görlsdorfs Derby-Sieger Sea The Moon ist da. In der Nacht zu Freitag brachte die High Chaparral-Tochter Patronella auf dem englischen Kingwood Stud eine braune Stute zur Welt.

Laut Niko Lafrentz vom Gestüt Görlsdorf kam die freudige Nachricht via Twitter vom Gestüt des türkischen Großinvestors Mehmet Kurt. Kingwood Besitzer Kurt hatte Patronella (Lot 1588) tragend von Sea The Moon im Dezember auf der Tattersalls Breeding Stock Sale für 42.000 Guineas erworben.

Blaublütig und Derbyverdächtig ist Moonies Erstling auf jeden Fall schon mal gezogen. Die Großmutter mütterlicherseits ist die Gruppe III-Siegerin (Sweet Solera Stakes) English Ballett. Doch es kommt sogar noch klassisch, denn die Danehill Dancer-Tochter ist eine Halbschwester der Prix de Diane-Gruppe I-Heldin des vergangenen Jahres Star Of Seville (Duke of Marmalade).

Sea The Moon, der 2014 in den Farben seiner Zuchtstätte, dem Gestüt Görlsdorf, in überragender Manier mit 11 Längen Vorsprung im Deutschen Derby triumphierte, kommt seit letztem Jahr seinen Stallion-Pflichten im englischen Lanwades Stud in Newmarket nach. Er kostet auch in seiner zweiten Decksaison 15.000 Pfund.

(16.01.2016)