News

Erster Japan-Treffer für Andrasch Starke

Andrasch Starke

Am dritten Wochenende seines viereinhalbwöchigen Japan-Aufenthaltes sprang am Samstag endlich der erste Sieg für Andrasch Starke heraus.

In der zehnten Tagesprüfung war er in Kyoto in einem Altersgewichtsrennen über 2200 Meter der Grasbahn mit der fünfjährigen King Kamehameha-Tochter Queen Charm für Trainer Yasutoshi Ikee und Sunday Racing Co.Ltd. von Besitzer Katsumi Yoshida erfolgreich. Die 448:10-Rießenaußenseiterin siegte gegen Noble Mars und Perform A Promise.

Starke, der bislang lediglich an seinem ersten Wochenend-Einsatz einen dritten Platz erreicht hatte, aber auch nicht allzu oft zum Einsatz kam, passierte am Samstag zudem bei neun Ritten im fünften Rennen mit dem zweijährigen Sense of Wonder als Zweiter und im siebten Rennen mit dem dreijährigen Esteem als Dritter das Ziel. Am 26. November, dem Tag, an dem der Japan Cup ausgetragen wird, endet nach vier Wochen die zweite diesjährige Japan-Lizenz von Andrasch Starke.

(11.11.2017)