News

Ex-Deutscher Dubday wird Stallion in Katar

Im Preis von Europa 2015 wurde der von Jassim Al Ghazali trainierte Dubday Dritter. Es war ein Auftritt in seiner alten Heimat, denn früher wurde der Dubawi-Sohn von Andreas Trybuhl vorbereitet.

Was man zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht erahnen konnte: es sollte sein letzter Auftritt unter Rennseide sein, denn der Sechsjährige beginnt in diesem Jahr seine Karriere als Deckhengst und wird im Qatar Racing and Equestrian Club aufgestellt.

In Katar avancierte Dubday in den vergangenen Jahren zu einem der Stars der Szene. Unter anderem gewann er zweimal die Emir’s Trophy. 2015 lief er auch in Europa und gewann die Glorious Stakes von Goodwood, ehe es nach Köln in den Preis von Europa ging

(29.01.2016)