News

Frankfurt: Sechzehn Kandidaten für den Hessen-Pokal

Mit dem Hessen-Pokal, der über 2000 Meter führenden Gruppe III-Prüfung, die mit insgesamt 55.000 Euro dotiert ist, endet am kommenden Sonntag die deutsche Gruppe-Saison in Frankfurt-Niederrad. Nach dem Streichungstermin am Montag gibt es noch sechzehn Kandidaten für das letzte Highlight des Jahres 2011 in der hessischen Banken-Metropole.

Einziger Starter aus dem Ausland könnte dabei der von Clive Cox trainierte Poet sein. Mit nur drei Pferden (King’s Hall, Saltas und Sindaco) ist auch der Dreijährigenjahrgang relativ schwach vertreten.

Baschar, Ideology, Integral, Keep Cool (A.Helfenbein), Perfect Son, Wheredreamsare (D.Porcu), Wiener Walzer (Foto), Ovambo Queen, Auvano (A.Pietsch), Neatico, Not for Sale und Shoshoni komplettieren das Aufgebot für die Gruppe III-Prüfung.

(07.11.2011)