Breaking news:

Mehr gleich auf GaloppOnline.de
Disqualifikation aufgehoben: Donnerschlag erhält Goldene Peitsche zurück

News

Frankreich-Einnahmen machen Umsatzminus wett

Jan Antony Vogel

Der Umsatzrückgang, den es in der Saison 2015 im deutschen Turf gab, wird durch Einnahmen aus Frankreich, die die Kooperation mit PMU brachte, wettgemacht.

„Es sind rund 2,4 Millionen Euro, die als Return aus Frankreich nach Deutschland geflossen sind“, sagt Jan Antony Vogel, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied im Direktorium für Vollblutzucht und Rennen. „Damit werden die Umsatzrückgänge am Totalisator, die wir 2015 zu verzeichnen hatten, mehr als kompensiert.“

Die offiziellen Umsatzzahlen, die den Umsatz im deutschen Totalisator widerspiegeln, weisen einen Rückgang von 5,2 Prozent aus, auf der Bahn und über die so genannte Vorwette wurden 30.260.915 Euro erzielt, gegenüber 31.930.062 Euro im Jahr 2014.

(08.01.2016)