News

Frühjahrsmeeting: 572 Pferde aus acht Nationen

Jutta Hofmeister und der "neue" Pferdinand

Es geht wieder los in Baden-Baden. Am kommenden Mittwoch beginnt auf dem Rennplatz Iffezheim das diesjährige Frühjahrsmeeting. An den vier Renntagen vom 24.-28. Mai werden insgesamt 35 Rennen ausgetragen.

572 Pferde aus acht Nationen wurden genannt. Vier Gruppe- und zwei Listenrennen sind die sportlichen Höhepunkte, von denen ganz klar der Große Preis der Badischen Wirtschaft am Sonntag im Mittelpunkt steht (Zum Langzeitmarkt). Er ist auch der Teil der elf Rennen umfassenden German Racing Champions League. Vorjahressieger Iquitos wird in diesem auch wieder mit von der Partie sein und dort sein Jahresdebüt geben.

Neben dem Sport wird es auch in diesem Jahr viel Unterhaltung für die ganze Familie geben. Vor allem am Kinder- und Familientag am Donnerstag ist mit dem Maskottchen-Rennen, einer Luftballon-Kartenaktion, drei Vollzeit-Animateuren, einer Hüpfburg, Kinderschminken, Zaubershows und vielem mehr, für jeden, auch für die kleinsten Gäste, mit Sicherheit etwas dabei. Zudem werden zu diesem Renntag einige Flüchtlingsfamilien mit ehrenamtlichen Begleitpersonen aus Iffezheim eingeladen, damit sie „ein wichtiges Highlight der Region, unsere Galopprennen erleben können“, so die Baden Racing-Geschäftsführerin Jutta Hofmeister.

Auch technisch wird es im „Ländle“ eine Neuerung geben. Es wird ein Kamerafahrzeug geben, das mit Tempo 60 während der Rennen herfährt und so atemberaubende Bilder liefern wird. „Der Galoppsport muss packende, dynamische Bilder liefern und so alte und neue Fans begeistern. Wir wollen nicht nur die schönste Rennbahn mit viel Tradition sein, sondern auch technisch innovativ,“ erklärte Hofmeister diese Maßnahme.

(19.05.2017)