News

Gewichte für Melbourne Cup veröffentlicht

Red Cardinal

Zwar ist es noch ein wenig hin bis auf dem Flemington Racecourse der diesjährige Melbourne Cup (7. November) entschieden wird, doch wurden am Dienstag bereits jetzt die Gewichte für die möglichen Starter bekannt gegeben.

140 Pferde wurden insgesamt genannt, darunter auch der von Andreas Wöhler trainierte Red Cardinal. Nach Ausrechnung der Gewichte hätte der Montjeu-Sohn, der in diesem Jahr das Oleander-Rennen und den Belmont Gold Cup gewinnen konnte, stand jetzt 55 Kilo tragen, drei Kilo weniger als der gerade zum zweiten Mal im Irish St. Leger erfolgreiche Order Of St George. Die 58 Kilo, die er zu tragen hätte, sind das Maximal-Gewicht für den „Cup“.

Seit 1993 ist es erst drei Pferden gelungen das Rennen mit einem Gewicht von mehr als 56 Kilo zu gewinnen. Dazu zählt auch Andreas Wöhlers Protectionist (56,5) im Jahr 2014. Die anderen beiden waren 2005 Makybe Diva (58 Kilo) und Jeune (56,5 Kilo) im Jahr 1994. Der Vorjahressieger Almandin (Züchter ist das Gestüt Schlenderhan) müsste am 7. November 56,5 Kilo tragen und damit 4,5 Kilo mehr als im Vorjahr (Zum Langzeitmarkt).

Die komplette Gewichtsliste zum diesjährigen Melbourne Cup finden Sie hier.

 

(12.09.2017)