News

Gold Ship bezieht seinen Deckhengst-Posten

Gold Ship, das populärste Rennpferd Japans in den vergangenen Jahren, wird in den nächsten Tagen sein zukünftiges Zuhause, die japanische Big Red Farm beziehen und seinen Job als Stallion antreten.

Der Schimmel wurde nach seinem letzten Start am 27. Dezember im Arima Kinen, als er lediglich Achter in dem bedeutenden Gruppe I-Event wurde, mit frenetischem Applaus der 120.000 Zuschauer auf der Rennbahn von Nakayama verabschiedet. Der siebenjährige Stay Gold-Sohn gewann 13 seiner 28 Starts, davon allein sechs auf Top-Level.

Seine beste Saison hatte er 2012 als Dreijähriger, als er u.a. besagtes Arima Kinen (Gr.I), das Satsuki Sho (Japanische 2000 Guineas, Gr.I) und das Kikkuka Sho (Japanisches St.Leger, Gr.I) gewann. Die japanische Triple Crown verfehlte er nur wegen der Niederlage im Derby, in dem er Fünfter wurde.

(07.01.2016)