News

Gruppe I-Chance für Starke in Kyoto

Andrasch Starke reitet am Sonntag Queens Ring
Andrasch Starke reitet am Sonntag Queens Ring

„Ich bin sehr zufrieden hier“, übermittelte Andrasch Starke am Dienstag GaloppOnline.de aus Japan. Zufrieden kann der Asterblüte-Jockey auch sein, denn an den ersten beiden Wochenenden an denen er in Japan geritten ist gelangen ihm bereits drei Siege.

Am Sonntag nun reitet Andrasch Starke in Kyoto im zur Gruppe I zählenden Queen Elizabeth II Cup für Stuten über 2200 Meter die von Keiji Yoshimura trainierte Queens Ring, eine Manhattan Cafe-Tochter aus dem Besitz von Chizu Yoshida. „Queens Ring sollte gute Chancen haben“, sagte Starke zuversichtlich. Queens Ring wurde bei ihrem letzten Auftritt im Shuka Sho (Gr. I) Zweite hinter Mikki Queen, die als eine der Favoritinnen für den Japan Cup gilt. Starke hat also beste Möglichkeiten am Sonntag in Kyoto.

Es ist die insgesamt 40. Auflage des Gruppe I-Rennens, das im vergangenen Jahr von Lachesis gewonnen wurde. Auch die fünfjährige Deep Impact-Tochter könnte am Sonntag wieder an den Start kommen. 2010 ging der Sieg im „Cup“ durch die Klasse-Stute Snow Fairy erstmals an ein Pferd aus Übersee, in diesem Jahr werden die Japaner allerdings unter sich bleiben. Aber wer weiß, eventuell kommt ja der Siegreiter nicht aus dem Land der aufgehenden Sonne.

(10.11.2015)