News

Hanshin-Treffer für Andrasch Starke

Andrasch Starke

Auch an diesem Samstag hat Andrasch Starke im Land der aufgehenden Sonne punkten können. Am frühen Morgen mitteleuropäischer Zeit durfte unser Spitzenjockey in Hanshin über seinen nächsten Japan-Treffer jubeln. 

Im zehnten Rennen, einem Altersgewichtsrennen über 1200 Meter, war er auf der 80:10-Chance G Plumeria, die von Katsumi Minai vorbereitet wird, nicht zu schlagen.

Insgesamt fünfmal stieg er in den Sattel. Neben dem erwähnten Sieg erreichte er in der am höchsten dotierten Prüfung des Tages, den Wakaba Stakes, mit Shironii aus dem Quartier von Yasutoshi Ikee noch einen guten vierten Platz. Es siegte in dieser Dreijährigen-Prüfung Koichi Tsunodas Adam Barows.

(18.03.2017)