News

Auch Henk Grewe feiert Sieg in Frankreich

Richtig gut läuft es aktuell für den Kölner Trainer Henk Grewe. In Pornichet gewann er am Donnerstagabend bereits sein drittes Rennen in diesem Jahr in Frankreich, nachdem bereits Wind cries Mary und La Mechiodere für ihn punkteten.

Am Donnerstag war es die für den Stall Australia trainierte World Power, die ein mit 12.000 Euro dotiertes Reclamer über 1700 Meter für sich entscheiden konnte. Im Sattel der Power-Tochter, die jahresübergreifend ihren zweiten Sieg en suite feierte, saß Williams Saraiva.

Zwei Längen hinter der deutschen Stute passierte Hermangarde den Zielpfosten. Der Sieg zahlte 26:10.  

(11.01.2018)