News

Hickst: „Parviz ist gut gelaufen, leider ohne Geld"

Waldemar Hickst
Waldemar Hickst

Nach Platz sieben im zur Gruppe II zählenden Dubai Gold Cup (1.000.000 Dollar) (Zum Video) am Samstag in Meydan zeigte sich Trainer Waldemar Hickst nicht unzufrieden mit der nach 3200 Metern gezeigten Leistung des für Darius Racing trainierten Parviz.

Gegenüber GaloppOnline.de sagte der Kölner Trainer: „Parviz ist gut gelaufen, leider ohne Geld, wir waren nicht weit weg davon. Wir wollten sehen, ob er stehen kann und das hat er uns heute bewiesen. Wir müssen jetzt erstmal schauen, wie er aus dem Rennen gekommen ist. Wenn alles gut läuft, dann könnte er nach Berlin ins Oleander-Rennen gehen.“

(31.03.2018)