News

Hong Kong-Aufenthalt um eine Woche verlängert

Reitet am Samstag noch einmal in seiner alten Heimat: Andreas Suborics
Reitet am Samstag noch einmal in seiner alten Heimat: Andreas Suborics

Während das Team um Red Dubawi die Heimreise aus Hong Kong angertreten hat, hat ein Mann seinen Aufenthalt in der chinesischen Sonderverwaltungszone um eine Woche verlängert. Andreas Suborics.

„Ich bin richtig froh wieder zurück zu sein. Man hat mich übrigens gefragt, ob ich noch eine Woche dran hängen könnte, um in der nächsten Woche und am kommenden Wochenende zu reiten. Falls ich genügend Ritte bekomme, dann mache ich das“, sagte Andreas Suborics schon vor den International Races.

Am Mittwoch dann „Subis“ Nachricht aus Fernost. „Ich bin noch in Hong Kong und habe am Samstag sechs bis sieben Ritte.“

(16.12.2015)