News

Weißmeiers Incorruptible in bestechender Form

Incorruptible
Incorruptible

Auch die Bürde von 60 Kilo konnte den von Regine Weißmeier trainierten Incorruptible am Montagnachmittag nicht davon abhalten seinen zweiten Sieg in Serie einzufahren.

Auf der Rennbahn von Chantilly kam der fünfjährige Cape Cross-Sohn aus dem Besitz von Heiko Ganssmantel unter Jockey Frank Panicucci in einem mit 15.000 Euro dotierten Verkaufsrennen über 1500 Meter an den Start.

Hinter dem Piloten Kugelblitz konnte sich der späterer Sieger früh eine gute Lage sichern, um dann im Einlauf gleich den entscheidenden Satz zu machen. Zwei Längen betrug im Ziel der Vorteil auf den runner up. Dieser zweite Platz ging an Bajan Tryst vor Monte Napoleone. Vierter wurde Incorruptibles Trainingsgefährte Belango. 60:10 gab es auf den Sieg des Deutschen.

(18.01.2016)