News

It's Gino deckt 2016 in Frankreich

Normalerweise steht der Deckhengst It’s Gino aus dem Besitz des Stalles 5-Stars im Union-Gestüt in Eitorf-Merten, doch der Galopper des Jahres 2008 hat seine Heimat verlassen und wird 2016 in Frankreich decken.

Schon am vergangenen Samstag traf der Perugino-Sohn in bester Verfassung im Haras de Rosieres aux Salnes ein. Dieses gehört zu den National-Gestüten in Frankreich, wurde bereits 1767 gegründet und dient heute mehr dem Reitsport, deren Zucht und dem der Hindernis-Pferde. Von der deutschen Grenze aus ist Rosieres in etwa zwei Stunden mit dem Transporter zu erreichen, sei es über Saarbrücken oder Baden-Baden.

It´s Gino deckt zu einer Taxe von 1.500 Euro (zuzüglich Steuern), bei Lebendfohlen-Garantie. Die Decktaxe wurde den französischen Verhältnissen (Warmblut/Hindernispferde) angepasst. „Der Stall 5-Stars als Besitzer hat sich zu diesem Schritt entschlossen, weil die Nachfrage nach dem 102 kg GAG Drittplazierten im "Arc" hierzulande trotz erster Black-Type Erfolge seiner Nachkommen und deren soliden Sieg-Schnitts, unbefriedigend blieb“, heißt es von offizieller Seite. Anfragen nimmt die Agentur Philip Rusche unter der Mobilnummer 0173–2007679 entgegen.

(28.01.2016)