News

Keine Bagger in Niederrad in Sicht

Anfang der Woche sorgte der Manager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft Oliver Bierfoff beim Sportbusiness-Kongress SpoBis in Düsseldorf (wir berichteten auf GaloppOnline.de) mit dem Zitat, „die ersten Bagger rollen, um die Rennbahn platt zu machen“, für mächtig Wirbel. Gemeint ist natürlich die Bahn in Frankfurt-Niederrad auf dessen Gelände der Deutsche Fußballbund (DFB) sein Prestige-Projekt, die neue DFB-Akademie, erreichten will.

„Da hat ein Sportler etwas zu bildhaft gesprochen“, erklärt ein Sprecher der Stadt Frankfurt in der FAZ, denn Bagger, die zum DFB gehören sucht man in Niederrad aktuell vergebens. Von Abrissarbeiten keine Spur.  

Im Gegenteil: wie Michaela Faust vom Frankfurter Renn-Klub GaloppOnline.de am Mittwoch mitteilte, ziehen die „Bürger für Frankfurt“ (BfF) mit ihrem Wahlkampfbüro für die im März anstehende Kommunalwahl in den Renn-Klub. Natürlich auch um einer Räumung des Geländes vorzubeugen. Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der nächsten „Sport-Welt“, die am Donnerstag erscheint.

(03.02.2016)