News

Letzter Akt im Kampf um die Jockey-Krone

Nun geht sie also zu Ende die Saison 2015. Am Dienstag hat Neuss die große Ehre den letzten deutschen Renntag im Jahr abzuhalten und traditionell ist dies der Tag der Champions. Dabei stehen alle Meister bereits fest.

Alle? Nicht ganz, denn das Jockey-Championat ist nach wie vor heiß umkämpft und wenn man sich die vergangenen Wochen ansieht, dann sollte der Kampf um die Reiterkrone tatsächlich erst am allerletzten Renntag entschieden werden. Alex Pietsch und Andrasch Starke lassen sich also auch zum Jahresauslang keine Chance entgehen und steigen in sechs der sieben Rennen (erster Start 16.55 Uhr) in den Sattel (Zum Tagesmarkt).

Eine gute Chance für Starke bietet sich mit der Wittekindshoferin Near Excellent im ersten Rennen. Die Stute wechselte jüngst zu Waldemar Hickst. Spannend sollte die Wettchance des Tages werden. Hier haben sowohl Alex Pietsch auf Newnton Lodge als auch Andrasch Starke mit Red Dynamite erste Chancen. Mehr zu den Chancen der Titelanwärter lesen Sie in der nächsten Ausgabe der "Sport-Welt", die am Donnerstag erscheint.

(23.12.2015)