News

Marvin Suerland in Doha Qatar-Derbysieger

Marvin Suerland (l.) nach einem früheren Katar-Erfolg
Marvin Suerland (l.) nach einem früheren Katar-Erfolg

Einen Derbysieger gab es am Mittwoch bereits zwei Stunden bevor die deutschen Teilnehmer Rogue Runner und Shutterbug im Qatar Derby für die englischen Vollblüter an den Ablauf kommen.

Im Qatar Derby über 1800 Meter Turf auf der Rennbahn Al Rayyan Park in Doha für die einheimisch gezogenen Vollblutpferde siegte Marvin Suerland mit dem von Trainer Majed Seifeddine vorbereiteten Batter mit zweieinhalb Längen gegen Marjan und Halak Saab, der weitere anderthalb Längen zurück Dritter wurde.

Es war Suerlands neunter Erfolg in der laufenden Katar-Saison.

(30.12.2015)