News

Marvin Suerland siegt für Joaan Al Thani

Marvin Suerland in den Al Shaqab-Farben
Marvin Suerland in den Al Shaqab-Farben

Einen Volltreffer errang der Kölner Jockey Marvin Suerland am Mittwoch in Katar.

Es war die 23. Veranstaltung der Saison im Al Rayyan Park in der Hauptstadt Doha. Allerdings musste Suerland bis zum vorletzten der insgesamt sieben Rennen warten, ehe er jubeln durfte. In der Thoroughbred Graduation Plate über 1200 Meter auf der Sandbahn gewann der 28-Jährige auf dem von Jassim Al Ghazali für Al Shaqab Racing trainierten dreijährigen Höchstgewicht Thahab nach offensiven Ritt mit einem Hals Vorteil auf The Smart One.

Seit dieser Saison ist Suerland Stalljockey für Scheich Joaan Al Thanis Katar-Pferde. Einzig für die ganz großen Rennen wird Frankie Dettori nach Doha eingeflogen. Der Sieg mit Thahab war bereits der zehnte Wüsten-Erfolg für Suerland in dieser Saison. Drei Erfolge mehr auf dem Konto hat Adrie de Vries.

 

(07.01.2016)