News

Marvin Suerland siegt für Sheikh Joaan

Am Freitag gab es für Marvin Suerland einen ganz besonderen Erfolg zu feiern. Er schaffte den ersten Sieg als Jockey für Al Shaqab Racing.

In den Farben von Sheikh Joaan Al Thani siegte er im Al Rayyan Park in Katars Hauptstadt Doha mit Wahhaaj im Local Purebered Arabian Maiden Plate über die Meile. Es war Suerlands siebter „Wüstentreffer“ in der laufenden Katar-Saison.

Adrie de Vries überquerte am Freitag mit Battash in einer Meilenprüfung für lokale Vollblüter einmal als Erster die Linie, das war für ihn laut offizieller Statistik Erfolg Nummer 11.

(12.12.2015)