News

Montag startet Tattersalls‘ December Mare Sale

Holy Moly kommt am Dienstag in den Auktionsring
Holy Moly kommt am Dienstag in den Auktionsring

Tattersalls‘ December Breeding Stock Sale, die am heutigen Montag mit umfangreichem Zuchtmaterial, bestehend aus Mutterstuten, Rennstuten  und Deckhengsten, startet, bringt neben zum Teil überragenden internationalen Stuten, auch interessante deutsche Elemente. Es wird im Anschluss an die sehr umfangreiche Fohlen-Sektion der letzte über vier Tagen laufende Teil der Tattersalls December Sale in Newmarket sein.

Die deutschen Angebote sind in der Tabelle weiter unten aufgeführt. Wobei wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben, denn es kann immer mal sein, dass sich ein Pferd eines deutschen Besitzers hinter einem englisch/irischen Anbieter versteckt. Nachdem die zweifache Listensiegerin und St. Leger (Gr.III)-Zweite Techno Queen verletzungsbedingt nicht kommen kann, sticht Rennstall Wöhlers Dreijährige Holy Moly (Mount Nelson) (Lot 2034) als Listensiegerin und Zweite in Prix de la Nonette (Gr.II) schon aus dem zwölfköpfigen deutschen Lot, das über Vollblutagent Ronald Rauscher angeboten wird, heraus. Aber auch alle anderen deutschen Stuten treten mit erstklassigen Papieren und zumindest anständiger Rennleistung die Reise nach England an. Mit Renn- und Mutterstuten von Schlenderhan, dem Stall Ullmann, den Gestüten Röttgen und Ebbesloh, Dr. Christoph Berglar schenken die feinsten Vollblut-Adressen Deutschlands Rauscher ihr Vertrauen.

Manfred Ostermann bietet über Jamie Railton drei Ladys an. Zwei davon, Late Night (Groom Dancer), (Lot 1766), und die vierjährige Seriensiegerin Laya (Samum), Lot (2336), stammen aus Ittlingens großartiger Renommier-Familie von Lando ab.

Der Katalog beinhaltet wie bereits erwähnt eine ganze Menge Hochkaräter. Ein paar davon haben zumindest Verbindungen zu Deutschland.  Die Mutter von Magic Artist, Lot (1759) Aristi (Cape Cross), ist tragend von New Approach im Angebot. Sea Chorus (Singspiel), (Lot 1803), ist eine dreiviertel Schwester von Soldier Hollow und Barbara Kellers Prix Jean Romanet Gruppe I-Siegerin Odeliz (Falco),  (Lot 2017), wird vielen deutschen Fans noch von ihrem Sieg mit Adrie de Vries in der Hamburger Meile 2015 im Gedächtnis sein. Zudem ist Tasjeel (Aljabr) Lot 1814, die Mutter von Full Rose, in diesem Jahr German 1000 Guineas-Siegerin für Jaber Abdullah und Trainer Andrea Wöhler, tagend von Lilbourne Lad im Katalog aufgeführt. Die dreijährige platziert gelaufene Oasis Dream-Tochter (Lot 2302) der Diana-Siegerin Enora, die Juddmonte anbietet, liest sich auch nicht übel.

Von den vielen „Black Type-Brummern“ im Katalog ragen ein wenig die Mutter (Lot 2015) des diesjährigen King George-Siegers Postponed, Ever Rigg tragend von Dubawi, die diesjährige Epsom Oaks (Gr.I)-Siegerin (Lot 1987) Qualify (Fastnet Rock)und die von Dubawi tragende Halbschwester (Lot 2011)vom „Iron Horse“, Giant’s Causeway, sowie Tante vom zweifachen klassischen Sieger Gleneagles, Hanky Panky (Galileo) heraus. Aber das ist natürlich alles eine Geschmacksfrage auf allerhöchstem Niveau.

Lot Nr.  Stute                     Anbieter

1614      Novita                  Ronald Rauscher (Besitzer: Ronald Rauscher u. Roalso Ltd.)

1615      Erytheis                Ronald Rauscher (Gestüt Schlenderhan)

1616      Wild Step              Ronald Rauscher (Gestüt Röttgen)

1765      Fusca                    Jamie Railton (Gestüt Hof Ittlingen)

1766      Late Night             Jamie Railton (Gestüt Hof Ittlingen)

1772      Drejö                    Ronald Rauscher (Gestüt Ebbesloh)

1773      Ataahua                Ronald Rauscher (Gestüt Schlenderhan)

2034      Holy Moly             Ronald Rauscher (Rennstall Wöhler)

2035      Kigali                    Ronald Rauscher (Gestüt Schlenderhan)

2176      Guardia                Ronald Rauscher (Stall Ullmann)

2177      Amatia                 Ronald Rauscher (Gestüt Ebbesloh)

2231      Attitude                Ronald Rauscher (Gestüt Schlenderhan)

2232      Quality Street       Ronald Rauscher (Rennstall Recke GmbH)

2329      Prana                   Ronald Rauscher (Dr. Christoph Berglar)

2336      Laya                     Jamie Railton (Gestüt Ittlingen)

 

 

 

 

 

(30.11.2015)