News

Montag: Streichungen für Derby und Diana 2016

Am Montag war der nächste Streichungstermin für das 147. Deutsche Derby 2016 in Hamburg Horn, das im kommenden Jahr auf Grund der Fußball EM ausnahmsweise erst am zweiten Julisonntag, dem 10.Juli entschieden wird, fällig. Und auch die Ladys des kommenden Derbyjahrgangs hatten zum Wochenstart für ihr Stuten-Derby, den Henkel-Preis der Diana, der am ersten Augustsonntag, dem 7. August, in Düsseldorf ausgetragen wird, Streichungstermin.

Im Deutschen Derby sind am Montag noch 87 Hengste und Stuten stehengeblieben. Gestrichen wurden für das Blaue Band folgende elf Kandidaten: American Queen (St., Axel Kleinkorres), Arios (H., Uwe Stech), Escadron (H., Gestüt Ebbesloh), Fandango (H., J.R.Gask), Königstraum (H., Gerald Geisler), Lamarck (H., Miltcho Mintchev), New Way (H., Henk Grewe), Neymar (H., Peter Schiergen), Nice Mountain (H., Michael Figge), New Today (H., Andreas Wöhler) und Phantasie (St., Henk Grewe).

Für die 158. Diana wurde diese elf Stuten gestrichen: Brighton Blues (Frau Claudua und Herr Alexander Rom), Esmondia (Markus Klug), Khatareh (Peter Schieren), Lips Planet (Andreas Löwe), Miss Schaef (Andreas Wöhler), Monclaire (Andreas Wöhler), Morvarid (Darius Racing), Rose Nureyev (Andreas Wöhler), Sumara (Peter Schiergen), What Goes Around (Ralf Rohne), Wiesenlerche (Andreas Wöhler).

(07.12.2015)