News

Nach Down Under: Lac Leman zu Australian Bloodstock

Australian Bloodstock hat mal wieder auf dem deutschen Vollblut-Markt zugeschlagen und sich die Dienste des von Roland Dzubasz für das Gestüt Auenquelle trainierten Lac Leman (Foto), zuletzt Dritter im Slovenske Derby in Bratislava, gesichert. „Er zählte vor dem Derby zu den Top-Pferden in Deutschland“, heißt es von Seiten Australian Bloodstocks.

„Er ist ein gutaussehender schwarzer Hengst und zählte lange zu den Favoriten für das Deutsche Derby. Er konnte leider nicht am Derby teilnehmen und seine Qualität unter Beweis stellen. Das war unser Glück“, so die neuen Besitzer weiter.

Lac Leman, ein Doyen-Sohn, überzeugte mit einem Sechs-Längen-Sieg in einer Berliner Dreijährigen-Prüfung am 20. April. Doch nach einem verpatzen Auftritt im Münchener Bavarian Classic verpasste er es auf den Derby-Zug in Richtung Hamburg aufzuspringen.

(24.07.2014)