News

Neun Bewerber für den "Winterfavoriten"

Wild Max siegt unter Jozef Bojko

Nach der Vorstarterangabe am Mittwoch sind neun Pferde für den zur Gruppe III zählenden Preis des Winterfavoriten (155.000 Euro) über die Meile stehen geblieben, die bereits alle mit Reitern angegeben.

Andreas Wöhler sattelt den momentanen Favoriten Wild Max, den Eddie Pedroza reiten wird. Des Weiteren Zargun, bei dem Jack Mitchell im Sattel sitzen wird. Jean-Pierre Carvalho bietet ein weiteres Duo, bestehend aus Ancient Spirit (Filip Minarik) und Salve Del Rio (Michael Caddedu), auf. Außerdem ist jetzt auch der von Miltcho Mintchev trainierte Tenger mit Andreas Helfenbein für das Kölner Zweijährigen-Highlight angegeben.

Die weiteren Starter sind die beiden Trainingsgefährten Erasmus (Adrie de Vries) und Ernesto (Martin Seidl) aus dem Quartier von Markus Klug sowie Theo (Waldemar Hickst/Marc Lerner) und Pathfinder (Karl Demme/Daniele Porcu) (Zum Langzeitmarkt). 

(11.10.2017)