News

It's Gino legt nach: deutsche Stallions rocken Aintree

Nachdem in der Melling Chase am Freitag bereits der Lando-Sohn Fox Norton für einen Erfolg eines deutschen Deckhengstes sorgte, legte Lalor als 340:10-Außenseiter in dem zur Gruppe II zählenden Weatherbys National Hunt Flat Race (45.000 Pfund) über 3410 Meter nach.

Der Fünfjährige aus dem Rennstall von Richard Woollacott ist ein Sohn des von Birgit Nuttelmann gezogenen It’s Gino, der für den Stall 5-Stars auf dem Haras de Rosieres deckt. Auf den Plätzen hinter dem von Richard Johnson gerittenen Wallach passierten Enniscoffey Oscar und Western Ryder den Zielpfosten (Zum Video).

Die deutschen Stallions haben an diesem Freitag also Aintree schon einmal gerockt und am Samstag kann der Sabiango-Sohn Vieux Lion Rouge in der Grand National für den ganz großen Triumph sorgen (Zum Rennen).

(07.04.2017)