News

Noch ein Pedroza-Sieg am Donnerstagabend in Katar

Nun liegt Eduardo Pedroza nur noch 7.800 Rial hinter dem in der Katar-Statistik zweitplatzierten Theo Bachelot zurück.

Mit zwei Siegen am Donnerstag ist Pedroza nun in direkter Schlagdistanz zu Bachelot und wird ihn wohl schon bald überholt haben. Nach seinem Erfolg mit Abercombie (siehe Extratext) gelang dem Wöhler-Jockey im neunten Rennen, einer Dreijährigen-Prüfung auf der Grasbahn über 1600 Meter, ein weiterer Sieg. Hier war er mit Mohammed Hussains Afroz‘ Poets Dream knapp mit einem Kopf-Vorteil gegenüber Es’Hail auf der Siegerstraße.

Eduardo Pedroza steht nun bei 28. Erfolgen in Doha.

(23.03.2018)