News

Optimale Bedingungen für die Rennen in Miesau

Am 27. August 2017 stehen in Miesau die 59. Pferderennen an. Ab 14 Uhr gehen im 30 Minutentakt acht Galopprennen über das Geläuf.

Renommierte Trainer haben ihre Pferde gemeldet. Mit dem Nennungsergebnis kann der Reit- und Fahrverein Miesau durchaus zufrieden sein. Höhepunkte des 59. Miesauer Renntages sind zwei Ausgleich IV-Rennen über 1900 und  2350 m, wobei letzteres als Wertungslauf für das Wettstar Turf-Championat Südwest zählt.

Auch wenn sich der Reit- und Fahrverein Miesau mit seinen Geldpreisen bei weitem nicht mit anderen Veranstaltern messen kann, so wissen Trainer und Jockeys die pferdefreundliche Beschaffenheit des Miesauer Geläufs zu schätzen, das seit der Erweiterung vor nunmehr 14 Jahren ständig verbessert wurde. Mit ihren 1400 Metern ist die Miesauer Bahn die zweitlängste in Südwestdeutschland. Vorsitzender Georg Mayer  hat mit seinem kleinen aber tatkräftigen Team optimale Bedingungen für Pferd und Reiter geschafft. 

(10.08.2017)