News

Our Ivanhowe wird Fünfter in Caulfield

Our Ivanhowe, damals noch unter dem Namen Ivanhowe, lassen sich im Longines - Großen Preis von Baden feiern

Einen respektablen fünften Platz erreichte Our Ivanhowe mit Jockey Ben Melham im australischen Caulfield am Samstag in den zur Gruppe II zählenden Peter Young Stakes über 1800 Meter.

Dabei musste sich der der Bezwinger von Sea The Moon im Longines – Großen Preis von Baden (damals noch unter dem Namen Ivanhowe) für den dritten Rang hinter Mourinho und Awesome Rock nur minimal geschlagen geben. Das war für den ersten Auftritt in diesem Jahr sicherlich eine mehr als ordentliche Leistung. Der Soldier Hollow-Sohn knüpfte damit an den dritten Platz aus dem Caulfield Cup (Gruppe I) an. Besser als der Schützling von Lee & Anthony Freedman waren nur Bow Creek und Fenway in diesem mit 200.000 australischen Dollar (rund 130.365 Euro) dotierten Rennen.

Der Sieger Bow Creek aus dem Godolphin-Imperium ging mit Damien Oliver als 50:10-Favorit an den Start. In seinem früheren Quartier bei Mark Johnston konnte er vor zwei Jahren zwei Gruppe II-Rennen in Goodwood und in Leopardstown gewinnen. Jetzt steht der Sharmadal-Sohn Bow Creek im Training bei John O’Shea. Die zweitplatzierte vierjährige Stute Fenway war vergangenes Jahr neben Delicacy die beste Lady auf dem fünften Kontinent. Beste Gegner also die Our Ivanhowe in Caulfield traf.

(27.02.2016)