News

Overdose: Satte 71 Prozent glauben an einen Ascot-Sieg

Vor wenigen Tagen wurde er syndikatisiert: Der Wunder-Sprinter Overdose (Foto) gehört nun mehreren Besitzern. Und der England-Trip ist bereits fest geplant. Vor allem Royal Ascot hat es dem Team des bei zwölf Starts noch ungeschlagenen Fliegers angetan. Gleich zweimal könnte sich der Crack dort die Ehre geben.

Und die Zuversicht bei den Lesern von GaloppOnline.de ist enorm. In unserer Umfrage wollten wir wissen: Wo landet Overdose bei seinem ersten Ascot-Start?

Die große Mehrheit von 77 Prozent meint 'Er gewinnt'. 15 Prozent stimmten mit 'Er platziert sich', während 8 Prozent mit 'Er ist unplatziert' antworteten.

(02.05.2009)