News

Pferderennen 2017 in Meißenheim abgesagt

Eine bedauerliche Nachricht für die Rennsportszene. Trotz umfangreicher Bemühungen des RRFV Meißenheim muss der für den 25.06.2017 geplante Renntag abgesagt werden. Das potentielle Starterfeld der Galopprennpferde nach Nennungsschluss war zu gering, um zahlenden Zuschauern und Sponsoren eine attraktive sportliche Veranstaltung als Gegenleistung zu bieten.

Aus Vereinssicht hatte man die letzten Monate intensiv genutzt, um die Rennbahn nach den´Wildschäden des Frühjahrs wieder in einen optimalen und bereitbaren Zustand zu bringen. Die Rennbahnkommission des Direktoriums für Galoppsport in Deutschland hat das nach einer Besichtigung Ende Mai 2017 dem Verein schriftlich bestätigt. (siehe www.RRFV.de)

Ebenso lagen ausreichende Sponsorenzusagen für das Pferderennen vor, um die Veranstaltung aus sportlicher Sicht finanzieren zu können. Die gesamte Organisation für den Renntag war bereits abgeschlossen. Die für einen Renntag notwendigen Vorbereitungen auf der Vereinsanlage wurden durch zahlreiche Arbeitsstunden der Vereinsmitglieder geleistet. Das Problem von zu geringen Starterfeldern ist bereits ein generelles Problem im deutschen Galoppsport und hat nichts mit Meißenheim als Austragungsort zu tun. Auch Bemühungen aus Sicht des VSR konnten das Starterfeld nur unwesentlich erweitern.

Klaus Wilhelm, Präsident des Verbandes Südwestdeutscher Rennvereine ( VSR ), schrieb dazu an den Verein: “Es hat sich gezeigt, die großen Rennvereine haben die gleichen Herausforderungen. Es gibt weniger Pferde. Die Rennsportszene im Südwesten spiegelt die gesamte Szene in Deutschland...Nach dieser Saison werden wir die Situation im Südwesten auf den Prüfstand stellen und genau analysieren.“

Dem Vorstand und den Verantwortlichen des RRFV Meißenheim war die Entscheidung diese Traditionsveranstaltung abzusagen sehr schwer gefallen. Zahlreiche Sitzungen und Gespräche in verschiedenen Gremien führten zu dieser verantwortungsbewussten Entscheidung. Ob zukünftig Pferderennen auf der Waldrennbahn in Meißenheim stattfinden werden, hängt von der generellen Entwicklung im deutschen Galopprennsport ab.

(19.06.2017)