News

Transporte Wiescher: Fortsetzung in neuer Konstellation

Nach dem Tod des Firmeninhabers Georg Wiescher jun. wird es die Internationale Pferdetransporte Wiescher auch in Zukunft geben. Christoph Holschbach und Daniel Strahl haben das Traditionsunternehmen übernommen.
 
Nach dem Tod von Georg Wiescher jun., Firmengründer Georg Wiescher sen. war bereits 2010 verstorben, hatte Daniel Strahl in den vergangenen Monaten zusammen mit Heike Wiescher bereits weite Teile des operativen Geschäfts abgewickelt. Parallel wurde an einer dauerhaften Lösung für die Zukunft gearbeitet.
 
Diese ist nun gefunden. Daniel Strahl leitet das operative Geschäft. Christoph Holschbach, Pferdebesitzer und Mitglied des Vorstandes im Düsseldorfer Reiter- und Rennverin,  fungiert als Partner, der die wirtschaftlichen Belange aus dem Hintergrund steuert. Heike Wiescher wird organisatorische und buchhalterische Aufgaben übernehmen. 
 
Christoph Holschbach: "In den kommenden Wochen und Monaten wird der Fuhrpark teilweise modernisiert bzw. erneuert. Weiterhin werden alle Strukturen überprüft und den aktuellen Gegebenheiten angepasst."
 

 

(10.11.2017)