News

Pietsch gegen Starke - ein ganz heißes Duell

Alex Pietsch führt noch mit einem Punkt im Championat
Alex Pietsch führt noch mit einem Punkt im Championat

Sieben Rennen stehen am Mittwoch zum drittletzten Renntag der Saison in Dortmund auf der Karte und die Frage der Fragen lautet: welcher Jockey beschert sich einen Tag vor Heiligabend selbst und geht möglicherweise als Führender in die kurze Weihnachtspause, denn schon am 27. Dezember geht es in Dortmund weiter, ehe zwei Tage später in Neuss auch im Jockey-Championat eine endgültige Entscheidung fallen wird( Zum Rennen).

Noch führt Alexander Pietsch im Kampf um seinen ersten Titel mit einem Punkt vor Andrasch Starke für den es um den achten Meistertitel geht. Am Mittwoch steigen beide Reiter sechsmal in den Sattel und es verspricht ein heißes Duell zu werden, denn sowohl Pietsch als auch Starke haben aussichtsreiche Ritte erhalten. Gleich im ersten Rennen könnte es einen Treffer für Alex Pietsch geben. Er reitet Christian von der Reckes Interior Minister. Starke hingegen hat mit Erika Mäders Kreuz As in der vierten Tagesprüfung aller erste Chancen.

Hier die Ritte der Protagonisten im Überblick:

 

Alexander Pietsch

Andrasch Starke

Rennen

Pferd / Trainer

Pferd / Trainer

1

Interior Minister / Chr.v.d.Recke

Meliora / M.Mintchev

2

Tableforten / Chr.v.d.Recke

Presence / G.Winkler

3

Sterngold / Fr. A.Glodde

Jordan’s Tiger / T.v.d.Troost

4

Blooming Stars / C.Barsig

Kreuz As / Fr. E.Mäder

6

Kolonel Kirkup / Fr. C.v.d.Recke

Dance With Me / S.Smrczek

7

Hannover Indian / Fr. A.Glodde

Bombeli / S.Smrczek

 

(21.12.2015)