News

Christian von Recke ist der Marathon-Mann!

Der Mann ist unglaublich! Aber wer Christian von der Recke kennt, der weiß, dass der Weilerswister Trainer großartige Steher-Qualitäten besitzt. Am Samstag bewies Recke diese besonders eindrucksvoll. Am Vormittag beendete er im hessischen Rodgau ganz in der Nähe von Offenbach den dortigen Ultramarathon nach 10 Runden und 50 Kilometern in 4:41:32 Stunden und belegte in seiner Altersklasse (M55) den 23. Platz.

Aber dem Marathon Mann des deutschen Galopprennsports war dabei wohl noch längst nicht die Puste ausgegangen. Denn Recke fuhr zur Neusser Samstags-Veranstaltung und sattelte persönlich seine drei Starter My Major, Ronnie Rockcake und Vabinsaru. Dem auf kürzere Distanzen umgestellten Ronnie Rockcake gelang dabei im Ausgleich IV ein guter zweiter Platz. Vabinsaru, wie sein Chef ein Steher, wurde im Ausgleich III über 2300 Meter Dritter hinter dem Sieger Dutch Master und dem klaren Favoriten Manchurian.

Vor sechs Jahren könnte der Klasse-Steher Earlsalsa Christan von der Recke mit dem "Nurmi-Virus" angesteckt haben. Der „Recke“ des Stalles Blankenese platzierte sich Jahr für Jahr in wichtigen Marathon-Aufgaben auf Gruppeebene, wie dem Oleander-Rennen, dem St Leger Italiano oder dem Deutschen St. Leger.

(31.01.2016)