News

Red Dubawi debütiert 2016 als Deckhengst

Für Erika Mäder sollte der Auftritt von Zalim Bifovs Red Dubawi am 13. Dezember in der Hong Kong Mile der Karriere-Schlusspunkt sein. Aber die Krefelder Trainerin macht bekanntlich zumindest für ein halbes Jahr weiter.

Ihr siebenjähriger Crack beendet dagegen nach dem Gruppe I-Event in Hong Kong seine Laufbahn. Durch die Vermittlung von Panorama Bloodstock startet der Dubawi-Sohn 2016 in einen neuen Lebens-Abschnitt als Deckhengst im westfranzösischen Haras des Sablonnets. Red Dubawi ist bislang dreifacher Gruppesieger, darunter der Gruppe I-Triumph am 27. September diesen Jahres im Premio Vittorio de Capua mit Andreas Suborics, der ihn auch in der Hong Kong Mile reiten wird.

Im Haras des Sablonnets, wo Red Dubawi auch geboren wurde und aufwuchs, wird seine Debüt-Decktaxe 2.000 Euro betragen.

(30.11.2015)