News

Reliable Man stellt erste Siegerin

Reliable Man

Im neuseeländischen Trentham legte am frühen Samstagmorgen die zweijährige und im Besitz des Northern Club Racing Syndicate No. 12 stehende Belle du Nord ihre Maidenschaft ab und sorgte somit für den ersten Treffer ihres im Gestüt Röttgen bei Köln als Deckhengst aufgestellten Vaters Reliable Man.

Unter Lisa Allpress kam die von Emmalee und David Browne trainierte Schimmelstute in einem mit 30.000 NZ$ dotierten Altersgewichtsrennen über 1200 Meter zu einem leichten Sieg. Ihr nächster Start könnte in zwei Wochen in den zur Gruppe I zählenden Manawatu Sires Produce Stakes erfolgen, heißt es aus dem Gestüt Röttgen.

Belle Du Nord wurde als Jährling von Michael Otto Bloodstock für 50.000 Dollar ersteigert, im Nearco Stud aus der Listensiegerin Bankside Belle gezogen und ist eine Halbschwester zum Gruppepferd What Choux Want. Reliable Man war fünfjährig das am höchsten eingestufte Rennpferd auf der südlichen Halbkugel.

(18.03.2017)